Veröffentlicht am

Guter Vorsatz: gesünder Essen und Körperfett verlieren

gesund ernähren mit dem Viva Figura Konzept

Du hast dir für dieses Jahr vorgenommen, dass du dich endlich mal konsequent gesünder ernähren willst, um langfristig dein Körperfett zu verlieren. Das ist auf jeden Fall erstmal eine gute Entscheidung. Wir geben dir Hilfestellungen, um dein Ziel zu erreichen, Körperfett zu reduzieren.

Setz dir realistische Ziele zur Reduktion von Körperfett

Körperfett reduzieren mit gesunder ErnährungEs ist auf jeden Fall sehr wichtig, dass du dir realistische Ziele setzt. Es macht keinen Sinn, dass du mit Crashdiäten deinen Stoffwechsel zerstörst, nur um in kurzer Zeit möglichst viel Gewicht zu verlieren. Du willst ja lieber langfristig dein Körperfett verringern und damit auch logischerweise dein Gewicht reduzieren. Setze dir also ein realistisches Ziel. Das ist auf jeden Fall davon abhängig, wie viel Bewegung du in deine Woche einbauen kannst.

Plane dein Vorhaben zur Körperfettreduzierung langfristig

Zusätzlich zur realistischen Zielsetzung in deiner Planung, muss diese auf jeden Fall langfristig angelegt sein. Nur was du Stück für Stück in dein Leben integrierst, wird auch langfristig so bleiben und erfolgreich sein. Damit meine ich, dass du nun im Beginn bist, dein Ernährungsverhalten zu ändern. Es macht keinen Sinn nun für ein paar Wochen mal auf dies und das zu verzichten, nur um Körperfett zu verlieren, sondern du musst dein Ernährungsverhalten vom Grund her auf „gesund“ verändern. Damit geht auch keine Lebensqualität verloren, denn du darfst dir weiterhin etwas gönnen und es dir schmecken lassen.

Schaffe dir Routinen für ein gesünderes Essverhalten und mehr Bewegung

Kraftübungen mit eigenem Körpergewicht
Foto von: www.localfitness.com.au

Damit du es einfacher in deinem Tagesablauf hast, macht es Sinn, dass du dir Routinen schaffst, vor allem beim Essen aber auch beim Sport. Du kannst dir beispielsweise eine Morgenroutine bei deinem Frühstück zulegen. Dann ist es klar, was morgens passiert und du musst dir darüber keine Gedanken machen. Das könnte beispielsweise ein Glas Wasser nach dem Aufstehen sein, dann Haferflocken mit Obst zum Frühstück, einen Kaffee und einen Eiweißshake für die Fahrt auf die Arbeit. Natürlich kann es in deiner Routine ganz anders aussehen, aber es wird dir helfen, dein Ziel zu erreichen. Diese Routinen kannst du dann beim Essen auf den gesamten Tag ausweiten, wenn du das hinbekommst. Du kannst deine Mahlzeiten bereits im Vorfeld planen und vorbereiten, so dass du in keine Hungerfalle tappst oder unterwegs ungesundes „Zeugs“ isst. Das Gleiche gilt für den Sport. Wenn du eher ein Sportmuffel bist, empfiehlt es sich, die geplante Bewegung gleich am Morgen durchzuführen. Fahre vor der Arbeit ins Fitnessstudio oder gehe zum Frühschwimmertarif schwimmen.

MyFitnessPal kann dir helfen, Körperfett zu reduzieren

Fitness Apps zur richtigen Ernährung empfohlen von Viva FiguraDamit du auch weißt, was und wie viel du gegessen hast, solltest du deine Mahlzeiten tracken. Dafür haben wir dir ja bereits einige Apps vorgestellt, mit denen du das problemlos machen kannst. Klicke dich durch unseren Blog und erfahre mehr darüber, wie du deine Makronährstoffe am besten aufteilst und trackst. Wir empfehlen wir die kostenlose App – in der Basisversion – myFitnessPal. Lies dazu unseren Blogbeitrag hier.

Ein Fotoprotokoll hilft dir Körperfett zu reduzieren

Um dich dauerhaft motiviert zu halten, solltest du ein Fotoprotokoll anlegen. Fotografiere dich oder besser lasse dich immer in gleicher Pose bei gleichem Licht fotografieren. Das könnte beispielsweise im Seitprofil mit Unterwäsche sein. Wenn du das in regelmäßigen Abständen machst, dann siehst du deine positiven Veränderungen und wirst weiterhin hochmotiviert bleiben.

Belohne dich mit einem Cheat day

Ein Mal in der Woche kannst du dir auch einmal etwas gönnen, am sogenannten „Cheat Day“. Hier darfst du dann das Tracken der Kalorien ruhig einmal sein lassen und essen was du gerade möchtest. Belohne dich gezielt damit und bleibe dauerhaft motiviert. Wir wünschen dir viel Erfolg. Gemeinsam mit Ultraschall kannst du deinen Erfolg vielleicht sogar vergrößern.