Geschrieben am

4 Tipps für mehr Mikronährstoffe

Mikronährstoffe
Im heutigen Blogartikel beschäftigen wir uns damit, wie du mehr und bessere Mikronährstoffe zuführen kannst. Du erhältst von uns vier einfache Tipps, um mehr Mikronährstoffe am Tag in deinen Körper hineinzubefördern. Befolge unsere Tipps und du kannst dich schon bald fitter und vitaler fühlen.

Tipp 1: Iss jeden Tag einen kleinen Salat für mehr Mikronährstoffe

Damit du deinen Anteil an Rohkost am Tag erhöhen kannst, ist es ein einfaches Mittel, wenn du dir jeden Tag einen kleinen Salat gönnst. Den Salat kannst du bereits für 2 bis 3 Tage im voraus klein schneiden. Mache ihn so bunt wie möglich. Je bunter, desto vielfältiger sind die Mikronährstoffe darin. Deine Portion Salat für den Tag kommt dann portioniert in ein Vorratsbehälter und ab in den Kühlschrank. Kurz vor dem Verzehr, machst du noch dein Dressing darüber und genießt deinen Salat als Beilage oder als kleine Zwischenmahlzeit. Damit ist deine Portion Rohkost für den Tag gesichert und dein Körper freut sich über eine ausgewogene Mischung an Mikronährstoffen.

Salat
Salat versorgt dich mit Mikronährstoffen und schmeckt lecker.

Tipp 2: Beginne den Tag mit warmem Zitronenwasser und etwas Honig

Gerade jetzt im Herbst und auch bald im kühlen Winter, sehnen sich viele Menschen nach etwas warmem zu trinken. Ein genialer Trink und darüber hinaus auch ein Booster in Sachen Mikronährstoffe, ist eine ausgepresste Zitrone mit etwas lauwarmem Wasser. Für die Süße nimmst du etwas Honig vom Imker aus der Region und du versorgst dich noch mal zusätzlich mit vielen gesunden sekundären Pflanzenstoffen.

Tipp 3: Trinke am Tag ein großes Glas Gemüsesaft

Eine hervorragende Möglichkeit, um Mikronährstoffe in geballter Form zuzuführen, ist das Trinken von Gemüsesäften. Mache es dir zur Gewohnheit, dass du ein großes Glas Gemüsesaft am Tag trinkst. Dazu benötigst du einen hochwertigen Entsafter, der das Gemüse schonend entsaftet. Gerne kannst du auch eine kleine Menge Obst hinzugeben, aber der Hauptbestandteil sollte Gemüse sein. Wir empfehlen ein Verhältnis von 80% Gemüse zu 20% Obst für einen optimales Geschmackserlebnis und eine gute Versorgung mit Mikronährstoffen, ohne ein zu viel an Zucker. Wenn du dich für Saftfasten interessierst, dann lies hier die Geschichte von Joe Gross. Das Buch gibt es auch in deutscher Sprache.

gemüsesaft
Mikronährstoffe zum Trinken.

Tipp 4: Iss täglich Eier

Ein guter Trick, um dich auch mit den fettlöslichen Vitaminen A,D,E und K zu versorgen, ist das tägliche Essen von Eiern. Diese versorgen dich nicht nur mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, sondern auch mit hochwertigem Eiweiß. Das Märchen vom Anstieg des Cholesterinspiegels, aufgrund zu vieler Eier am Tag, ist auch längst überholt. Du kannst bedenkenlos mehr als nur ein Ei pro Tag essen, ohne das dein Cholesterinspiegel an die Decke geht.
Dies waren nun vier einfache Tipps, wie du mehr Mikronährstoffe zu dir nehmen kannst. Die Tipps sind extra einfach gehalten und lassen sich problemlos in deinen Alltag integrieren. Lediglich der Kauf eines Entsafters wäre hierbei eine größere Hürde. Es gibt aber auch mittlerweile tolle Firmen, die gute Produkte in diesem Bereich anbieten. Hier empfehlen wir die Produkte von www.yuicery.de. Viel Erfolg beim Umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.